After Work Cup - Runde 4

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • After Work Cup - Runde 4

      Hallo zusammen,

      wir haben die Runde 3 des After Work Cups beendet. Vielen Dank an alle Teilnehmer, vielen Dank an alle Zuschauer, vielen Dank Thomas Bienert und vielen Dank an die RRVGT, ohne euch alle wäre das nicht möglich.

      Es wird mal wieder Zeit für etwas altes Blech, daher fahren wir meine, und hoffentlich auch eure, Lieblingsklasse die DTM92 8)

      Der Ablauf bleibt bestehen, d.h.

      Training Start 20.00 Uhr - 20 Minuten
      Qualifying Start 20.20 Uhr - 25 Minuten
      Rennen 1 Start 20.45 Uhr - 20 Minuten
      Rennen 2 Start 21.05 Uhr - 30 Minuten (Reverse Grid Top10)
      Rennende ca. 21.35 Uhr

      Wir fahren im Modus "Get Real", d.h. sollte das originale Fahrzeug über eine Traktionskontrolle und/oder ABS verfügen so dürfen diese verwendet werden. Weiterhin ist auch die Getriebeart (Manuell oder Automatik) freigestellt.
      Stabilitätskontrolle und Gegenlenkassistent sind nicht erlaubt.

      Das nächste Streckenpaket wird sein:

      Hockenheimring (GP) - 26.02.2019
      Norisring (GP) - 12.03.2019
      Nordschleife (VLN) - 26.03.2019 Achtung : Mini Langstrecke :D

      Ablauf für die Nordschleife ist leicht anders, wir fahren nur ein Rennen aber dafür etwas länger

      Training Start 20.00 Uhr - 20 Minuten
      Qualifying Start 20.20 Uhr - 30 Minuten
      Rennen 1 Start 20.50 Uhr - 45 Minuten
      Rennende ca. 21.35 Uhr


      Falls noch jemand unschlüssig ist

      youtube.com/watch?v=Gw-AxiVqihM

      Trainingsserver steht bereit, Passwort wieder rrvgt
    • Moinsen,

      war wieder absolut Klasse gestern, auch wieder mit Top Livestream!

      Ich wollte mal fragen ob ich in unserer Gruppe Vintage Motorsport Raceroom Racing Experience Werbung für den nächsten Afterwork Cup machen darf, da wir im Moment auch einen DTM 1992 Fun Cup ausfahren, und unsere Jungs damit sozusagen im Flow sind ;) ?

      Umgekehrt können natürlich gerne alle interessierten bei uns mitmachen, wir fahren nur relativ kurze Meisterschaften ( 4 Events mit jeweils 2 Läufen pro Klasse), mit allem Historischen Zeugs was R3E so hergibt.



      Gruß Andy
    • Hallo Andy,

      Super wenn dir der After Work Cup Freude macht, dafür ist er da.
      Natürlich darfst du auch weitere Fahrer einladen, ein volles Grid ist für alle schöner, die Fahrer, die Streamer und die Zuschauer.

      Eure Meisterschaft klingt interessant, jedoch besitze ich schon lange kein Facebook Konto mehr und möchte es auch nicht ändern. Das geht bestimmt auch anderen so.
      Vielleicht könnt ihr die Daten auf anderem Wege zugänglich machen.
    • Hallo Leute,

      Gestern Abend hat mega Spaß gemacht, das war ein Super geiles Rennen mit mega vielen und coolen Fights.
      Ich habe mir den Stream im Anschluss nochmal angeschaut und egal wo die Kamera gerade war, es wurde absolut geniale Action geboten.
      Und die Kommentatoren haben echt so gut zusammengespielt, danke Sven und Gianni ,einfach toll das auch von Außerhalb des Cockpits anzuschauen.
    • Also mir hat das ganze auch riesen Laune gemacht. Und unsere Kommentatoren haben sich mal wieder selbst übertroffen. Von Gianni kennt man das ja......und der Sven - mein lieber Schwan. Der ging ja ab wie ein Zäpfchen :D . Die Zunge und Gesichtsmuskeln schon wieder gerichtet??? Genial :thumbsup:

      Allerdings hätte ich auch was zu mosern. Oder sagen wir mal, was zu überdenken.
      Es hat Slow-downs gehagelt.
      Nicht etwa, weil die Leute sich einen Vorteil verschaffen wollten, sondern eher weil gefighted wurde bis zum Erbrechen. Niemand wollte da auch nur einen Zentimeter nachgeben und gerade das macht ja diese Klasse aus und macht auch einen so irren Spass. Wenn Kampfgruppen dann durch Strafen gesprengt werden, finde ich das zielmich schade und es verzerrt das Rennen ungemein. Das "Fun" Rennen.
      Es geht ja immer nur um ein paar Zentimeter und dich denke unsere Leute sind diszipliniert genug es nicht eisklat auszunutzen, sollten sie abgeschaltet sein.
      Ich selber habe ein Drive Throu kassiert, weil ich einfach nicht mitbekommen habe, dass ich eine SD hatte. Mitten im Pulk ist da nur ein kurzer Blick möglich. Ist jetzt nicht so dramatisch, aber schon irgendwie blöd. ;(
      Beim Norisring z.B. fällt mir jetzt grad nix ein wo man sich mit cutten einen Vorteil verschaffen könnte..........

      Kann man eigentlich dem Crew Chief sagen, dass er slow downs ansagt???? Hab ich jetzt gar keine Ahnung.........

      In diesem Sinne
      Gruß
      Dieter
    • Hi,

      Schön dass es euch wieder gefallen hat auch unser neues Kommentatorenduo fand ich sensationell und hoffe euch beiden mal wieder zusammen kommentieren zu hören.

      Zu den Slow downs, ich fand sie gestern im Rennverlauf auch störend aber genau am HHR kann man durch cuttings einiges rausholen und hätte einer aussenrum in Kurve 1 ein Überholmanöver erfolgreich abgeschlossen hätte es auch nur Diskussionen/Streit gegeben. Da wir keine Reko im AfterWorkCup haben sehe ich die spielinternen Möglichkeiten als einzigen Weg Regelstreitigkeiten zu verhindern. Am Norisring und an der Nordschleife sehe damit keine Probleme.

      @dahrec Hi Dieter, gerne können wir mal die crewchief Einstellungen zusammen durchgehen, mein crewchief bringt eine Ansage, ich glaube gehört zu haben du fährst auch nicht mehr mit der Standard-Stimme, vielleicht liegt’s daran?

      Eins möchte ich noch loswerden, ich war/bin noch etwas gesundheitlich angeschlagen und habe daher gestern nicht viel im TS gesagt (noch weniger als sonst) aber ein Revanchefoul sollte es nicht geben. Ja manchmal geht der Ehrgeiz mit einem durch und ein anders mal ist man der Leidtragende einer solchen Aktion, ist mir gestern auch passiert, beides. Aber das ist ein Fun Event, es geht um überhaupt nichts außer einer gepflegten virtuellen Dienstagabend-Spritvernichtung.
      Ich glaube die Beiden haben es gestern noch geklärt und ich hoffe ihr und auch alle anderen lässt euch nicht den Spaß nehmen, nur darum geht es.

      VG

      Christian
    • Moin ihr Rocker,

      morgen heißt es wieder altes Blech auf kultigen Strecken! DTM92 auf den Norisring; das dürfte an Action kaum zu überbieten sein!

      Und zudem macht ihr Gianni und mir eine Freude, denn wir werden aus der Kommentatorenkabine ebenfalls wieder ALLES geben!

      Seid unbedingt mit am Start!

      Beste Grüße
      Sven
    • Servus Leute,

      Das Rennen war wieder mal ein Super Vergnügen.
      Ich habe mir den Stream auch später nochmal angeschaut.
      Da gab es ja wieder supertolle fights an allen Ecken und Enden.
      Und unser Kommentatorenduo hat wieder mal topp Arbeit geleistet, macht mega Spaß, da zuzuschauen.
      Ich bin zwar bei beiden Rennen recht schnell rausgedreht worden (so erging es ja einigen im Rennen, was aber bei der Strecke auch oft kaum vermeidbar ist, besonders heftig ist es wenn man von der Geraden auf die Grundigkehre kommt, da steht man voll auf der Bremse und hofft :/ ), aber das war zum Glück nicht schlimm, da es auch Hinten und im Mittelfeld richtig gut zur Sache ging.
      Ich hatte mit Frank ein Superfight, das ging ja immer hin und her, war richtig cool.
      Ich gratuliere allen Siegern und freue mich schon auf das nächste Rennen.
    • Zerwan wrote:

      Sorry an all jene, die mit meinem Ingolstädter Panzer beim Anbremsen in Kontakt gekommen sind. War keine Absicht auf meine Seite dabei !!!
      Hehe ja der schiebt massiv, hast mich im bmw weggeschoben, als wenn der aus Papier wäre, aber egal der Spaß war ja das wichtigste und den gab es en mass :thumbup: