Pinned Die erste RRVGT-Liga in Assetto Corsa Competizione ist da!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • Die erste RRVGT-Liga in Assetto Corsa Competizione ist da!



      Hallo zusammen,

      ich freue mich sehr, hiermit die erste Liga der RRVGT in Assetto Corsa Competizione ankündigen zu können =)

      Streng genommen sind es sogar zwei Ligen.

      Es werden ein Endurance-Cup und ein Sprint-Cup innerhalb dieser Liga gefahren.
      Hier die Stichpunkte:

      • Eckdaten für den Endurance-Cup:
        • Strecken und Termine (immer Samstags):
          • Monza am 07.03.2020, Ingame-Startzeit 15:00 Uhr, Zeitmultiplikator x1
          • Silverstone am 04.04.2020 Ingame-Startzeit 15:00 Uhr, Zeitmultiplikator x1
          • Spa am 02.05.2020 Ingame-Startzeit 16:30 Uhr, Zeitmultiplikator x8
          • Bathurst am 06.06.2020 (Achtung, DLC-Content!) Ingame-Startzeit 05:45 Uhr, Zeitmultiplikator x4
        • Renndauer 3 Stunden
      • Eckdaten für den Sprint-Cup:
        • Strecken und Termine (immer Sonntags):
          • Zandvoort am 22.03.2020
          • Misano am 19.04.2020
          • Hungaroring am 17.05.2020
          • Barcelona am 21.06.2020
        • Renndauer 1 Stunde
        • Ingame-Startzeit 15 Uhr, kein Multiplikator, Rennende ingame um 16 Uhr
        • Pflichtboxenstop mit Boxenstopfenster und Reifenwechsel-Pflicht
      • Fahrerwechsel sind in beiden Cups erlaubt
      • Eigene Lackierungen sind in beiden Cups erlaubt
      • Doppelbelegungen von Standard-Lackierungen sind nicht erlaubt
      • Eigene Startnummern sind erlaubt
      • Es wird eine volle Einführungsrunde gefahren
      • Eventstart immer um 18:00 Uhr
        • 18:00 - 18:15 Fahrerbesprechung auf dem RRVGT-Teamspeak (Pflicht für alle Fahrer)
        • 18:15 - 18:30 Training
        • 18:30 - 19:00 Qualifikation
        • 19:00 - 20:00 Rennen (Sprint)
        • 19:00 - 22:00 Rennen (Endurance)


      In Sachen Wertung haben die beiden Cups nichts miteinander zu tun. Es gibt getrennte Wertungen für beide Cups, die nicht zueinander in Beziehung gesetzt werden.
      Fahrerpaarungen die sich ein Fahrzeug teilen (Stichwort Fahrerwechsel) werden gemeinsam gewertet. Das heißt, diese Fahrer bekommen keine persönlichen Punkte, in der Wertung werden Fahrerpaarungen als "Fahrer A/ Fahrer B" gewertet. Man könnte auch sagen dass die Fahrzeuge gewertet werden, nicht die Fahrer.
      Außerdem gibt es keine separate Teamwertung!

      Die Registrierung zur Serie startet nächsten Sonntag, 16.02.2020 um 19:00 Uhr, einen Link zum genauen Thread werde ich noch posten. Anders als bei den meisten anderen Rennserien der RRVGT wird in dieser Serie die Raceapp nicht genutzt, da es hier noch technische Probleme mit ACC gibt.
      Die Anmeldung und auch die Wertung wird daher vorerst auf die gute, altmodische Art per Forum und Google-Doc vorgenommen.

      Am 29.02.2020 um 18:00 Uhr wird es ein Testevent geben. Vor allem die Fahrer die sich ein Fahrzeug mit einem anderen Fahrer teilen (Fahrerwechsel) sind dringend gebeten daran teil zu nehmen, damit der Fahrerwechsel geprobt werden kann. Das Testevent wird auch nochmal gesondert angekündigt.

      Weitere Infos folgen
      Bis dahin

      Der Malte =)
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl
    • Hallo Malte,
      liebe ACC -Organisatoren,

      könnte man das ACC-Testrennen an einem anderen Abend veranstalten, da an diesem Tag auch das VLN-Testrennen stattfindet?
      Ich wär so gerne bei den RRVGT-ACC -Events dabei ... vielleicht kann man das verschieben? :rolleyes: :saint: <3

      DANGGGEEEEE!

      LGMartin
    • mamo wrote:

      Hallo Malte,
      liebe ACC -Organisatoren,

      könnte man das ACC-Testrennen an einem anderen Abend veranstalten, da an diesem Tag auch das VLN-Testrennen stattfindet?
      Ich wär so gerne bei den RRVGT-ACC -Events dabei ... vielleicht kann man das verschieben? :rolleyes: :saint: <3

      DANGGGEEEEE!

      LGMartin
      Leider ist das nicht möglich, da es keinerlei freie Termine gibt.
      Dass sich das Testevent mit dem Test der RRVLN überschneidet ist uns bewusst, ist aber leider nicht zu ändern.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl
    • mamo wrote:

      Hallo Malte,
      liebe ACC -Organisatoren,

      könnte man das ACC-Testrennen an einem anderen Abend veranstalten, da an diesem Tag auch das VLN-Testrennen stattfindet?
      Ich wär so gerne bei den RRVGT-ACC -Events dabei ... vielleicht kann man das verschieben? :rolleyes: :saint: <3

      DANGGGEEEEE!

      LGMartin
      Ich habe das gleiche Problem.
      Aber wenn ich richtig informiert bin ist bei beiden das Testrennen keine Pflicht um die Meisterschaft zu fahren und Rennen bei denen es dann um Punkte geht haben keine Überschneidung.
      Wir können also beides Fahren und müssen uns nur beim Test entscheiden.
      "Der Mensch ist bereit alles zuzugeben. Nur nicht, dass er ein schlechter Autofahrer ist." - Niki Lauda
    • Malte Schneider wrote:


      Ich habe das gleiche Problem.Aber wenn ich richtig informiert bin ist bei beiden das Testrennen keine Pflicht um die Meisterschaft zu fahren und Rennen bei denen es dann um Punkte geht haben keine Überschneidung.
      Wir können also beides Fahren und müssen uns nur beim Test entscheiden.

      MRaabe wrote:

      Leider ist das nicht möglich, da es keinerlei freie Termine gibt.Dass sich das Testevent mit dem Test der RRVLN überschneidet ist uns bewusst, ist aber leider nicht zu ändern.

      Hi@All,

      danke für die Info, wenn's keine "Pflicht" ist, dann ist's OK und ich beruhigt :D

      LGMartin
    • Malte Schneider wrote:

      mamo wrote:

      Hallo Malte,
      liebe ACC -Organisatoren,

      könnte man das ACC-Testrennen an einem anderen Abend veranstalten, da an diesem Tag auch das VLN-Testrennen stattfindet?
      Ich wär so gerne bei den RRVGT-ACC -Events dabei ... vielleicht kann man das verschieben? :rolleyes: :saint: <3

      DANGGGEEEEE!

      LGMartin
      Ich habe das gleiche Problem.Aber wenn ich richtig informiert bin ist bei beiden das Testrennen keine Pflicht um die Meisterschaft zu fahren und Rennen bei denen es dann um Punkte geht haben keine Überschneidung.
      Wir können also beides Fahren und müssen uns nur beim Test entscheiden.
      Jedenfalls hier in der ACC-Season ist das richtig, es ist keine Pflicht. Wie das in der RRVLN ist weiß ich nicht, bin dort nicht mehr involviert und weiß auch nichts offizielles.

      Ich muss aber auch sagen, wenn ich vor der Entscheidung stünde welches der beiden Testevents ich fahren sollte, dann würde ich auf jeden Fall das ACC-Event fahren.
      Es wird dort primär um Test der Fahrerwechsel, Boxenstops, Startprozedur und ähnliches gehen. In Raceroom hat das wahrscheinlich jeder schon gefühlt 3000 Mal gemacht, in ACC dürfte das für einige Neuland sein.

      Das ist aber natürlich nur meine private Meinung ;)
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl
    • Servus Leute,

      Um uns für die Liga das Verwaltungsleben etwas zu erleichtern, habe ich einen "Entrylisterstellserver" online gestellt.
      Alle die gerne in der Liga mitfahren wollen (egal ob Sprint oder Endurance), können auf den Server Joinen.
      Der Server heißt: RRVGT - entrylist ersteller, das passwort ist havefun (SA ist auf 70 und TM auf 3 gestellt).
      Ihr könnt mit euren, für die Liga gewünschten Fahrzeugen, Lackierungen Namen und Nummern drauf kommen.
      Es muss lediglich die Qualisession gefahren oder in der Box gestanden werden (die Quali dauert 5 Minuten).
      Sobald der Server auf das Rennen umspringt, wird schon die Entrylist im Hintergrund erstellt, das Rennen dauert dann 5 Minuten und es geht dann auf einer anderen Strecke von Vorne los.
      Eine Entrylist wird in ACC zum Beispiel benötigt, um den Fahrern die Nummern zuzuweisen oder aber Teams für den Fahrerwechsel einzutragen.

      Edit: Das Joinen und Erstellen der Entrylist ersetzt nicht die Registrierung zur Serie, diese startet nächsten Sonntag, 16.02.2020 um 19:00 Uhr und ist auch Ausschlaggebend.

      The post was edited 1 time, last by Mirko Plachta ().

    • Udough wrote:

      ich meine, wenn ich mit nem Kollegen 20 Minuten lang im Parallelflug unterwegs bin, kriegt er einen Anstieg von 10 SA Punkten, während ich bloß mit nem grünen Leuchten belohnt werde, der Wert aber nich steigt
      Gott sei Dank erfahre ich das... =O Wollte schon ins Kloster auswandern, weil mein SA-Rating absolut nicht nach oben will ;(

      EDIT: obwohl ich SAUBER fahre... (immer schön brav dem Gegner hinterher und niiiiicht berühren) :thumbup:
      Heute verliert man,
      morgen gewinnen die Anderen...

      The post was edited 1 time, last by Speedbernd ().