R3E: News & Leaks & Teasers

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • R3E: News & Leaks & Teasers

      Hallo,

      J-F Chardon war heute im 3Motion Stream und hat tatsächlich ein paar Fragen beantwortet, die ich ihm stellen konnte.

      Ich hänge kurz Screenshots als Nachweis an, hier jedoch die Basisinfo:


      Auf die Frage bezüglich der eintönigen Fahrzeuge beim Event und der Standard-Setup-Restriktion, gibt J-F an, dass dies wohl das bzw. eines der letzten LAN-Events sei, das mit dieser speziellen Version von R3E durchgeführt wird.
      Stattdessen möchte man dann die Public-Version von R3E nutzen, da eben diese Multiplayer- & Challengerennen doch höhere Anforderungen an die Simulation stellen, als an einem einfachen Stand zum Vorstellen der Simulation selbst.
      Letztendlich erhofft man sich zudem so eine Vereinfachung des Ablaufes, da die Eventversion etwas anders zu handhaben sei als die Publicversion und man daher so am Ende auch durch die Community Hilfe bekommen kann oder die Fahrer sich schneller in den Menüs zurecht finden.



      Weiterhin habe ich mal gefragt, ob wir denn neue GT-Fahrzeuge in RaceRoom erwarten dürfen. J-F zeigte sich unerwartet auskunftsfreudig und teilte mit:

      Die geteaserten Neujahrs-Fahrzeuge (z.B. Classic Formula Racecar) werden gerade für den Release vorbereitet, zudem arbeitet man an dem WTCR 2019-Upgrade und es wird auch neue GT-Fahrzeuge geben (wohl GT3 und GT4), Außerdem werden die Physik-Updates in der GTR3 und der DTM '92 momentan von Alex Hodgkinson bearbeitet.



      Weitere Sneak Peaks findet man ab und zu in den Streams von Alex, Georg, und so weiter.

      Dazu gibt es zwei inoffizielle Threads, J-F versprach aber, wie im März-Update-Thread angedeutet, nach den Events ein neues Thema aufzumachen, das darlegt, woran sie momentan arbeiten und was man auch offiziell erwarten darf.

      Hier die Threads im Sector3-Forum:

      Der Sherlock-Thread
      forum.sector3studios.com/index…the-sherlock-thread.12420

      Known Upcoming Content/Features-Thread
      forum.sector3studios.com/index…ming-content-features.112


      J-F hat wohl auch 2 Bilder der WTCR '19 geleakt, scheinbar auf einem noch nicht fertigen Track (welcher, ist unbekannt, es wird vermutet aus dem WTCR 2019 Kalender):










      Falls ich mehr sehe und/oder rausfinde oder ihr selber was entdeckt, schreibt es doch einfach hier rein. :)
      "Lorem ipsum dolor sit amet"

      The post was edited 1 time, last by JimmyWalcott ().

    • coole news, das mit der wtcr 2019 ist ja schon länger bekannt. Das mit den neuen gt Autos auch! Ich hoffe da auch auf mehr gt4 Fahrzeuge! Soweit ich das mitbekommen habe sind aktuell wohl noch 5 Tracks in Arbeit und eins davon sogar ein hillclimp Track(diefenbach war mal in nem update ca. 2013 drin, also in den Ordnern, aber nie zum fahren). ich bin mal gespannt was die noch so machen. Ja gt Masters 2019 mit allen Autos wäre nett, was auch fehlt bei den 2018er sind noch die Strecken typischen werbebanner. Wie damals bei dtm, gt Masters und wtcc ihr wisst das ich meine. Was mir fehlt sind die kleinen Details die simbin immer hatte. Sector 3 finde ich is da sehr oberflächlich. Naja egal raceroom ist trotzdem Sau geil!!!
    • Auch wenn alles was Pascal anführte auch ich irgendwo schonmal las, wäre es schön, wenn wir den Thread hier ggf. mit Belegen seitens S3 oder R3E führen könnten.

      Denn Wünschen würde ich mir die 1995/1996er Klasse 1 und STW sowie die BTCC auch, aber dadurch setzt es S3 leider nicht um.

      Deswegen: Teaser, Aussagen, Bilder wären denke ich super, damit wir auch Fakten haben, anhand derer wir uns freuen können. :)
      "Lorem ipsum dolor sit amet"
    • +++ Eilmeldung +++

      Wie heute Nachmittag bekannt wurde, werden alle Citroën-Fahrzeuge aus RaceRoom heute aus dem Shop und den DLC Packs entfernt.
      Analog zum RUF RT12R GT3: Jeder, der die Fahrzeuge bereits in seinem Besitz hat, kann diese weiter ohne Einschränkungen nutzen.

      Als Ersatzfahrzeug für den WTCC Citroën, der im Starter Pack enthalten war, findet dort nun der VW GOLF GTI TCR Einzug.

      - bestätigte Meldung via Steam, S3-Forum & R3E-Discord.

      forum.sector3studios.com/index…%C3%ABns-au-revoir.13163/

      steamcommunity.com/games/21150…etail/1622896460956441115
      "Lorem ipsum dolor sit amet"

      The post was edited 1 time, last by JimmyWalcott ().

    • Und weiter geht das lustige Teasern und Leaken,

      J-F hat im S3-Forum mal den Ausblick für das Mai-Update dargestellt und - oh boy, es wird gut. :)


      Hier der Link zum Original, dann folgend die zusammengefasste Übersetzung:

      forum.sector3studios.com/index…-notes.13174/#post-178513


      J-F sagt, wie von mir oben beschrieben, dass er diesen Ausblick eigentlich letzten Monat geben wollte, es aber auf Grund der eSports-Geschichten und dem zeitaufwendigen Projekt mit dem Volkswagen ID.R erstmal nicht schaffte.

      Hier was soweit geschafft wurde, was im März-Update angesprochen wurde:
      1. Anpassbarer Reifendruck - Ist released und wird auf alle existierenden und zukünftigen Fahrzeuge angewendet (werden).
      2. Reifenplatten/-platzer, Fahrwerksschaden und Schadenseinstellungen- immernoch im Betatesting, wobei die Schadenseinstellungen wohl die meiste Zeit rauben würden, da dies auch UI, Backend und Gamecode-Änderungen benötigt.
      3. Neue Features für die Dedicated Server - Released. (Info ob daran noch Verbesserungen folgen weiter unten)
      4. Shared-Memory Updates - Released.
      5. In-game web overlays - Released.
      6. Oschersleben new layouts - Released
      7. Fanatec SDK update - Musste leider nochmal ein bisschen verschoben werden um Änderungen an den LEDs und Displays vorzunehmen. Support für das DD2 ist aber schon drin, sollte alles im nächsten Update kommen.
      Woran Sector3 momentan arbeitet:


      1. Cars : Esports! Sie sind momentan mit der WCTR 2019 beschäftigt.
        Momentan können sie nicht viel zeigen, da vieles noch abgesegnet werden muss, aber hier schonmal ein verschleiertes Fahrzeug.
        (Anm. der Übersetzung: Lynk & Co. in der WTCR 2019 somit bestätigt)


        We're Wenn alles klappt, soll die WTCR 2019 Ende Juni verfügbar werden, eSports WTCR 2019 startet entsprechend kurz danach.

        Die WTCR hat Priorität und da der BMW M1 Group 4 auch mit Balanceänderungen zusammenhängt, wird dieser verschoben (hat übrigens einen neuen und wohl noch krasseren Sound als der ProCar M1), und nach der WTCR veröffentlicht,


      2. Volkswagen ID.R : Das Fahrzeug wird diverse Physikanpassungen erhalten, da das Fahrzeug bereits zwei Trainingssessions auf dem Nürburgring gefahren ist und Telemetrie und die Hilfe vom Rennfahrer ROmain Dumas helfen den Wagen realistischer zu gestalten. Weitere visuelle Upgrades wird das Fahrzeug auch erhalten, u.a. auch die DRS box.

        Sobald die ID.R Physik komplett ist und released, wird es eine zweite Runde der ID.R Challenge mit dem Updatefahrzeug geben und dann auch im Store verfügbar sein.
      3. Weitere Fahrzeuge : Leider kann J-F noch nicht mehr dazu sagen als das weitere Fahrzeuge für einen Release in 2019 derzeit lizensiert werden. Bevor nicht die Tinte trocken ist, darf da leider nix zu gesagt werden.
      4. Soon™ Fahrzeuge : Im nächsten Update soll(t)en die Formula RaceRoom X-90 kommen. Sie werden das Aussehen, Sound und Fahrgefühl der 90er-Formelwagen wiederbringen und bringen auch gleich drei versch. Motorkonzepte mit: V8, V10 und V12. Natürlich mit dem passenden Sound dazu. ;)


      5. Tracks : 4 Vier neue Strecken sind im Moment in Arbeit, aber auch dazu darf im Moment leider noch nichts genaues zu gesagt werden.
      6. Force Feedback Updates : Momentan wird an zwei verschiedenen Bereichen der FFB-Verbesserungen gearbeitet.
        1. Man hat festgestellt, dass die Spannung im Lenkrad beim stehenden Fahrzeug nicht wirklich fühlbar war . (Bug) Das funktioniert jetzt und zudem wird auch Servolenkung simuliert, eigene Sounds soll es wohl auch bald dazu geben.
        2. Der zweite befasst sich mit den durch die Seitenkräfte der Reifen erzeugten bzw. genutzten Gripverhältnisse und man erhofft sich so ein wesentlich besseres Feedback bei frontgetriebenen Fahrzeugen.
      7. Skalier- und verschiebbare HUD-Elemente : SWie auch schon beim neuen Webhud soll das normale ingame-HUD auch verschiebbar werden (mal von der Topleiste abgesehen), so kann nun z.B. der virtuelle Spiegel verschoben und auch in der Größe angepasst werden.
      8. Small feature for LED / wheelbase displays: Die Ansteuerung für einige Wheels mit LED-Anzeigen und Leisten konnte nicht unterbunden werden, so dass einige 3rd-Party-Tools damit Probleme hatten. Das wurde jetzt behoben und sollte jetzt mit versch. Modi möglich sein anzusteuern. (z.B. Fanatec Rev LEDs)
      9. Mehr Server-Features : Momentan wird an einem Live-Strafen-System gearbeitet und dieses getestetn. So können Strafen von Ligabetreibern bereits im Rennen ausgegeben werden: Slowdown, Drive-Through, Stop-n-Go oder Disqualifikation. Weiterhin soll es möglich werden Chat-Nachrichten direkt vom Server-Manager-UI zu senden.
      10. Discord : Hinweis darauf, dass man ruhig dem Discord joinen solle. Link hier --> discord.gg/Zz9Zymz
      "Lorem ipsum dolor sit amet"

      The post was edited 5 times, last by JimmyWalcott ().

    • Das nenne ich mal erstaunlich gute Nachrichten! :D

      Ich bin ja noch relativ neu in R3E, aber genau die immer weiterführenden Updates (in allen Richtungen) machen die Sim so interessant und liebenswert!
      Zugegebenermaßen liegen noch PC,PC2,AC,ACC,DirtRally auf dem Desktop...die habe ich aber seit R3E nicht mehr bzw. noch nicht angefasst :)
      Liegt aber auch an der RRVGT Community :thumbsup: (und schlicht und einfach zu wenig Zeit!)
      RRVGT Rookie - SC Project eMotorsport

      Wheel - Logitech G25 Baujahr 2007 , SLI-M
      Pedals - Logitech G25, Nixim Brake Spring, 10bit Kabel
      "Rig" - Motedis S-Dream, Single und Quad Stand. (bestellt 18.06.2019, erhalten 30.06.2019, Im Aufbau....fehtlt noch der Sitz) :)

      Alt, aber es funktioniert seit nunmehr 12 Jahren :D
    • Manchmal muss man ...



      auch einfach zwischen den Zeilen lesen und sich die Infos zusammensuchen.
      So durften wir am Freitag zum Stream der RRVLN Division 1 den YouTube-Account von T3 Motorsport Simracing im Chat begrüßen.
      Für dieses Team fuhren Nicolas Hillebrand und Heiko Kolvenbach, der für den wegen dem GT Masters Rennen in Most verhinderten Max Hackländer einsprang.

      T3 reagierte auf die Aussage, dass Heiko im #4 Aust Audi fuhr und gab Preis, dass sich wohl ein T3 Motorsport Skin bereits in Arbeit befände.
      Da das Team von T3 Motorsport aber erst seit Ende des Jahres 2018 existiert, kann es hier nur um eine Lackierung der laufenden Saison gehen - entsprechend scheint Sector 3 also bereits aktiv am GT Masters 2019 Update zu arbeiten - oder befindet sich zu diesem Thema zumindest in Gesprächen.

      Wir dürfen gespannt sein! :)

      "Lorem ipsum dolor sit amet"

      The post was edited 1 time, last by JimmyWalcott ().

    • war doch schon vorher länger klar, wurde doch schon mit der 2018er gesagt das man jetzt wieder die GT Masters Lizenz für mehrere Jahr hat! Für mich daher keine Überraschung. Bin auch überzeugt das es die wtcc 2020 geben wird.

      motorsport-total.com/wtcc/news…renwagen-wm-wtcc-17120406

      forum.sector3studios.com/index…ac-gt-masters-2018.12590/

      The post was edited 2 times, last by Pascal Berninger ().