Vorstellung des Rookie Cups 01/2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • Hallo Markus!

      Herzlich Wilkommen bei uns!

      Ich denke, dass der Rookie Cup genau das richtige für dich ist.
      Dass du an zwei Rennen nicht teilnehmen kannst, ist kein Problem.
      Dann musst du nur lediglich in der Raceapp dein Rennen absagen. Genaueres aber später.
      Außerdem gibt es bei uns ein Streichergebnis, dh., dass es ein Rennen gibt, welches nicht gewertet wird.
      Dies kann dann z.B das Rennen sein, andem du nicht teilgenommen hast.

      Schöne Grüße,
      Lukas
      Bentleypower <3 | Nordschleife :thumbsup: | Scania <3 | RRVGT :thumbup:
    • Hallo zusammen

      Mein Name ist Daniel, ich bin 35 Jahre alt und komme aus der Zentralschweiz.

      Vor ca. einem halben Jahr habe ich mir RaceRoom sowie ein Lenkrad und Pedalen angeschafft und so meine ersten Runden gedreht. Damals noch auf den Public-Servern von R3E unterwegs, verleidete mir dies relativ schnell, da ich mit all den Crash-Kiddies nicht wirklich viel anfangen konnte. Ich habe mich dem SimRacing gewidmet, weil ich (echten) virtuellen Motorsport erleben will und nicht das Autoscooter-Feeling suche... So habe ich mich vor rund 4 Monaten der SimRacingSystem-Community angeschlossen.

      Ich fahre bei SRS nun meine dritte sechswöchige Saison. Zuerst fuhr ich in der GT3, dann in der GT4 und nun in der WTCC 2017. Nebenbei fahre ich diese Saison noch einmal pro Woche im GT4 1h-Rennen Championship und dem NSU TTS Cup mit (bei NSU jedoch mehr aus Spass an der Sache). Ich glaube, dass ich insgesamt gar nicht mal sooo schlecht fahre, dennoch gibt’s natürlich auch immer wieder mal Hoch’s und Tief’s. ;) Ein paar Punkte stören mich jedoch bei SRS… Teils fahren da vom eSport-Profi bis zum Tastatur-Fahrer alle im gleichen Rennen mit (aktuell z.B. bei der WTCC 2017), was immer wieder zu unnötigem Frust führt. Zudem habe ich irgendwie das Gefühl, dass das Ganze für viele Fahrer immer noch zu wenig verbindlich ist. Es gibt nur wenige Fahrer pro Saison und Serie, die wirklich alle Rennen mitfahren. Dies finde ich extrem schade, denn so fehlt meines Erachtens ja auch die Competition. Nun gut, genug gejammert…

      Aus den oben erwähnten Gründen habe mich nun auf die Suche nach einer seriösen Liga gemacht, bei der immer wieder die gleichen Kontrahenten gegeneinander antreten und zusammen eine Saison bestreiten, wie dies auch im richtigen Motorsport natürlich der Fall ist. Ich kenne mich mit Ligen ehrlich gesagt überhaupt nicht aus, da ich ja noch nie in einer gefahren bin. Aber ich finde das RRVGT-Format mit all seinen Live-Streams und Live-Kommentatoren sowie der ganzen Community schon ziemlich geil, wenn ich ehrlich bin. Hut ab, das kommt sehr professionell daher! Auch die ganzen Reglementarien sowie die Rennkommissare finde ich super. So gibt’s klar definierte Guidelines und auch jemanden der ein waches Auge darauf hält. Genau sowas habe ich gesucht.

      Irgendwann möchte ich (wie vermutlich viele andere auch) in der GT3 mitfahren. Dafür werde ich aber eher noch zu unerfahren sein. Hier auf der Website bin ich nun voller Freude auf den Rookie-Cup gestossen. Ich habe mich hier nun durch die verschiedenen Wortmeldungen gelesen und kann irgendwie überhaupt nicht einschätzen, ob ich denn in diese Serie passen würde. Könnte denn das aus eurer Sicht/Erfahrung - und aufgrund dessen was ihr nun über mich wisst - etwas für mich sein? Falls ja, gäbe es denn überhaupt noch einen freien Startplatz?

      Ich freue mich jetzt schon auf eure Einschätzungen und grüsse euch aus der frühlingshaften Schweiz.

      Daniel
    • Hallo Daniel willkommen bei der RRVGT.
      Für spannende und faire Ligarennen bist du hier genau richtig.

      Da ich weiß wie du fährst ist es schwierig zu sagen ob du noch zum Rookie Cup gehörst. Da du schon das ein oder andere mitgefahren bist und du auch schon einige Runden in RaceRoom gefahren bist kann ich mir gut vorstellen das du auch in einer anderen Liga mitfahren kannst. Ich habe gesehen das du die GT4 viel gefahren bist. Also vielleicht schaust du mal bei der WEC rein, dort gibt es eine GT4 Klasse.
      WEC Asia Tour
      Das erst WEC-Rennen ist vor dem ersten Rookie Cup Lauf also wenn du beim WEC-Rennen nicht zurecht kommen solltest kannst du immer noch zum Rookie Cup wechseln.

      Wir können auch mal gemeinsam Fahren oder im TeamSpeak quatschen: 176.9.133.190:9988

      Gruß,
      Malte
    • Guten Abend Malte

      Danke für deine Rückmeldung und Einschätzung.
      Die WEC habe ich mir heute tatsächlich auch schon angeschaut und gesehen, dass da noch Fahrer gesucht werden. Ich denke auch, dass ich die GT4-Fahrzeuge einigermassen im Griff habe und damit voll und ganz auf meine Kosten kommen würde. Aber 2 Stunden sind mir ehrlich gesagt (für den Anfang) etwas zu lange. Ich habe ja schon bei den 1h-Rennen in SRS aktuell mit der Konzentration zu kämpfen. :whistling:

      Der Rookie-Cup erschien mir deshalb auf den ersten Blick als Einstieg und um erste Liga-Erfahrungen zu sammeln als ideal. Was spricht denn abgesehen davon, dass die Schäden, Reifenabnutzung usw. ausgeschaltet sind gegen den Rookie-Cup als Einstieg? Sorry für die vermutlich etwas doofe Frage, aber das ist alles noch absolutes Neuland für mich... :/ Hmmmm, ich habe noch nicht mal TeamSpeak installiert, geschweige denn je genutzt. Aber das dürfte wohl das kleinste Problem sein. ;) Sobald ich TeamSpeak installiert habe, können wir gerne mal zusammen quatschen. Du müsstest mich dann jedoch vermutlich etwas "führen" bei meinen ersten TS-Gehversuchen. :huh:

      Eine Frage sei mir noch erlaubt: Sind wir denn schon mal gegeneinander gefahren oder wieso weisst du über meine "Fahrkünste" Bescheid? =O

      Gruss Daniel
    • Ich habe deinen ersten Text so verstanden, dass du schon Erfahrung in Meisterschaften hast. Dann wäre ein Rookie Cup für Anfänger natürlich nicht mehr das Richtige. Aber ich kenne auch die srs fast garnicht. Ist dann wahrscheinlich doch weiter von Ligarennen weg als ich dachte.
      Was deine "Fahrkünste" angeht hab ich mir mal in deinem RR-Profil angesehen. Die Rundenzeiten in der GT4 können sich schon sehen lassen.
      Aber wenn du sagst das es dir an Konstanz oder Konzentration fehlt kannst du im Rookie Cup mitfahren. Einfach über die RaceApp anmelden. Infos gibts hier

      Das mit dem ts bekommen wir schon hin. :)
    • Filou1991 wrote:

      @Adis8499

      E schöne Gruess usem Napfgebiet ;)
      Freut mich noch andere Schwizer hier zu finden... Ich bin wie gesagt Angänger, fahre aber auch noch in einer anderen Liga DTM(2016).
      Hoffe man sieht sich mal im Training! :thumbsup:
      Hallo Filou1991 und Adis8499,

      schön, dass es hier auch andere Schweizer im Forum hat. Ich habe mich lange nach einer Schweizer Liga umgesehen aber bin nicht fündig geworden. In der Schweiz scheint SimRacing wohl nicht so verbreitet zu sein... Schade eigentlich. Aber ich bin überzeugt, dass wir bei der RRVGT gut aufgehoben sind. :D

      Liebe Grüsse und bis bald mal im Training.

      Daniel
    • Malte Schneider wrote:

      Ich habe deinen ersten Text so verstanden, dass du schon Erfahrung in Meisterschaften hast. Dann wäre ein Rookie Cup für Anfänger natürlich nicht mehr das Richtige. Aber ich kenne auch die srs fast garnicht. Ist dann wahrscheinlich doch weiter von Ligarennen weg als ich dachte.
      Was deine "Fahrkünste" angeht hab ich mir mal in deinem RR-Profil angesehen. Die Rundenzeiten in der GT4 können sich schon sehen lassen.
      Aber wenn du sagst das es dir an Konstanz oder Konzentration fehlt kannst du im Rookie Cup mitfahren. Einfach über die RaceApp anmelden. Infos gibts hier

      Das mit dem ts bekommen wir schon hin. :)
      Hallo Malte,

      Danke für deine Rückmeldung. TS ist nun installiert. Ich werde mich demnächst mal einloggen, dann können wir allenfalls ein paar Worte wechseln.

      Bis bald, Daniel
    • Daniel Bobbers Bucher wrote:

      Filou1991 wrote:

      @Adis8499

      E schöne Gruess usem Napfgebiet ;)
      Freut mich noch andere Schwizer hier zu finden... Ich bin wie gesagt Angänger, fahre aber auch noch in einer anderen Liga DTM(2016).
      Hoffe man sieht sich mal im Training! :thumbsup:
      Hallo Filou1991 und Adis8499,
      schön, dass es hier auch andere Schweizer im Forum hat. Ich habe mich lange nach einer Schweizer Liga umgesehen aber bin nicht fündig geworden. In der Schweiz scheint SimRacing wohl nicht so verbreitet zu sein... Schade eigentlich. Aber ich bin überzeugt, dass wir bei der RRVGT gut aufgehoben sind. :D

      Liebe Grüsse und bis bald mal im Training.

      Daniel
      Schön dann sind wir schon zu dritt.

      Ja, leider ist Simracing in der Schweiz nicht so verbreitet, bez. gibt es keine eigene Liga. Bin aber etwas am Aufbauen. Eine Rennliga die die Nationen Schweiz, Österreicht und Deutschland beinhaltet. Das Fahrerfeld sollte wenn möglich gleichmässig zwischen den Ländern eingeteilt sein. (33 % der Fahrer aus CH, AT, DE) Lets see.

      Aber nicht falsch verstehen, möchte niemanden abwerben ;-). Deswegen an die Schweizer unter uns, meldet euch gerne per PN. Kann Unterstützung brauchen. Übrigens gibt es in der Nähe von Zürich ein Racingcenter, wo 9 Raceroom Simulatoren stehen. Da kann man toll gegeneinander Racen. :) :thumbsup:
      Grüessli
    • Adis8499 wrote:

      Bin aber etwas am Aufbauen. Eine Rennliga die die Nationen Schweiz, Österreicht und Deutschland beinhaltet
      (...)
      Aber nicht falsch verstehen, möchte niemanden abwerben ;)

      Hey Adis,

      wer sagt denn, dass sich die RRVGT und deine Idee ausschließen müssen. Ich finde Dein Vorhaben sogar sehr interessant. Komm doch einfach mal ins TS und wir können mal über Deine Ideen sprechen. Vielleicht können wir uns sogar gewinnbringend an Deinem Vorhaben beteiligen. Immerhin haben wir ein bisschen Erfahrung im Rennen/Ligen organisieren und Österreicher und vor allem deutsche Fahrer findest Du hier auch so 1-2.

      Natürlich nur wenn Du magst, versteht sich! 8)

      Gruß
      Sven
    • Mr.Funkyvogelfutter wrote:

      Adis8499 wrote:

      Bin aber etwas am Aufbauen. Eine Rennliga die die Nationen Schweiz, Österreicht und Deutschland beinhaltet
      (...)
      Aber nicht falsch verstehen, möchte niemanden abwerben ;)
      Hey Adis,

      wer sagt denn, dass sich die RRVGT und deine Idee ausschließen müssen. Ich finde Dein Vorhaben sogar sehr interessant. Komm doch einfach mal ins TS und wir können mal über Deine Ideen sprechen. Vielleicht können wir uns sogar gewinnbringend an Deinem Vorhaben beteiligen. Immerhin haben wir ein bisschen Erfahrung im Rennen/Ligen organisieren und Österreicher und vor allem deutsche Fahrer findest Du hier auch so 1-2.

      Natürlich nur wenn Du magst, versteht sich! 8)

      Gruß
      Sven
      Hi Sven, Nice das nenne ich TOP-Ligaleitung. Als ich es in der F1 Liga erwähnt hatte wo ich dabei bin, hatten die gar keine Freude. Wurde als abwerben verstanden und ich wurde ausdrücklich gebeten so etwas zu unterlassen. xD. Dabei finde ich partnerschaften wertvoll und wichtig. Auch sollte es einen Wettbewerb zwischen verschiedenen Ligen gehen. Konkurrenz belebt das Geschäft xD.
      Eine Zusammenarbeit wär auch für mich sehr interessant. Können uns ja bei gelegenheit im TS treffen und alle die mitwirken wollen bei der Planung und Umsetzung mit Partnerschaft mit der RRVGT gerne kommen. Momentan ist bei mir aber viel um die Ohren. Im April wäre der Zeitpunkt gut für mich.
      Gruss
      Alessandro
    • Hallo zusammen,
      Ich muss mich aus persönlichen Gründen leider komplett abmelden. Ich bitte darum meine Registrierung zu löschen. Vielleicht darf ich ja mal als Gaststarter mitfahren.

      Viele Grüße
      Patrick
      „Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war's übersteuern.“
      Walther Röhrl
    • Wichtige Information
      Die Bestätigung in der RaceApp zum Sichtungsrennen ist schon möglich. Bis 2 Stunden vor jedem Rennen muss die Teilnahme bestätigt werden. Das geht am einfachsten im "Was geht ab?" Menü oben links in der RaceApp.
      Also bitte Teilnahme bestätigen oder absagen.
      Fahrer die noch nie an einem Rennen der RRVGT/RRVLN teilgenommen haben und beim Sichtungsrennen auch nicht Teilnehmen können müssen sich vor Saisonstart bei Lukas Kolb oder mir zu einer Einzelsichtung melden.

      Das Sichtungsrennen wird nicht zur Meisterschaft gewertet soll aber grade den ganz neuen Fahrern ermöglichen den Ablauf eines Rennens schon mal zu erleben, bevor es dann in die Saison geht.

      Ein Trainingsserver mit den Einstellungen des Sichtungsrennens steht bereit. RRVGT.de/ Rookie Cup Training
      Im RaceRoom Multiplayer nach RRVGT suchen sollte reichen. PW steht in der RaceApp unter RRVGT Rookie Cup/ Einstellungen (neben der Registrierung).

      Viel Spaß beim Training.
      Malte

      The post was edited 1 time, last by Malte Schneider ().

    • Hallo,

      ich würde auch gerne noch bei dem diesjährigen RookieCup mitmachen.
      Allerdings war ich ja schon beim letzten RookieCup dabei und ich kann das
      heutige Sichtungsrennen nicht mitfahren.
      Weiterhin gibt es kein freies Livery mehr und möchte niemanden die Einzigartigkeit
      seines Liverys wegnehmen.

      @Rennleitung: Darf ich trotzdem mitmachen und soll einfach ein Livery auswählen?


      Gruß
      Kai
    • Hallo Kai,
      du kannst gerne wieder mitfahren.

      Da wir dich ja mittlerweile schon recht gut kennen brauchst du keine extra Sichtung mehr. Und wie der Ablauf bei einem Rennen ist hast du auch schon mehr als einmal gesehen.
      Das Liverys mehrfach belegt werden ist nicht optimal lässt sich aber leider nicht vermeiden, da alle vorhandenen Lackierungen bereits vergeben sind. Bis jetzt sind alle Lackierungen einmal vergeben. Du kannst also deine Lieblingslackierung frei auswählen.