Pinned Ankündigung & Informationen: TCR Germany

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • Ankündigung & Informationen: TCR Germany

      Hi Leute

      Nachdem die erste WTCR Saison der RRVGT nun zu Ende ist, wollen wir nicht viel Zeit verlieren und gleich die 2. Saison starten.
      Da wir nicht zu weit in den Sommer wollen, wird es diesmal eine kürzere Saison mit 6 Läufen.)

      Unsere Stationen in der TCR Germany werden sein:

      22.03.2019: Oschersleben GP
      05.04.2019: Norisring
      19.04.2019: Nürburgring GP
      03.05.2019: Eurospeedway Lausitz GP
      17.05.2019: Sachsenring GP
      31.05.2019: Hockenheimring GP

      Renntag wird also wieder der Freitag mit folgendem Ablauf:
      Fahrerbesprechung: 21:00 - 21:15 (15 Minuten, RRVGT Teamspeak)
      Training: 21:15 - 21:25 (10 Minuten, Join-Phase)
      Qualifikation: 21:25 - 21:45 (20 Minuten)
      Rennen 1: 21:45 - 22:05 (20 Minuten)
      Rennen 2: 22:05 - 22:35 (30 Minuten, umgekehrte Startaufstellung für die Top 10)


      Bei der Punktevergabe werden diesmal alle Platzierungen bis hin zu P30 berücksichtigt, Im 2 Rennen wird es wieder mehr Punkte aufgrund der längeren Renndauer und des Reverse Grid geben

      Die Anmeldung zur Serie erfolgt wie immer über die Raceapp

      Zu jedem Rennen werden die Rennkommisare zufällig gezogen.

      Regelwerk Anhang A wrote:

      1.3. Rennkommission1.3.1. Die Rennkommission wird für jedes Rennen zufällig aus den registrierten Fahrern ausgewählt.
      1.3.2. Es werden 3 Rennkommissare zufällig ausgewählt, sowie weitere 3 Rennkommissare als Reserve, sollte einer oder mehrere der Rennkommissare in gemeldete Unfälle verwickelt sein.
      1.3.3. Die Rennkommission wird im Fahrer-Briefing bekannt gegeben.
      1.3.4. Es wird immer ein Mitglied der Rennleitung als Beisitzer in den Treffen der Rennkommission anwesend sein, um einen “roten Faden” in den Entscheidungen zu gewährleisten.
      1.3.5. Mit der Registrierung zur Serie erklärt sich jeder Fahrer damit einverstanden, dass er als Rennkommissar ausgewählt werden kann.
      Zusammengefasst bedeutet das, dass ich alle registrierte Fahrer in ein Google-Dokument eintragen werde und die Einträge vor dem Briefing in eine zufällige Reihenfolge bringen lassen werde (so wie es auch beim Fun Friday mit den Strecken-Fahrzeug-Kombinationen gemacht wird). Die Fahrer, die nach dem Zufallsgenerator auf den Plätzen 1-3 stehen, bilden die Rennkommission. Die Fahrer auf den Plätzen 4-6 bilden die Reserve. Ein Mitglied der Rennleitung (wahrscheinlich ich selbst) wird bei den Treffen der ReKo anwesend sein, um eventuelle Fragen zum Regelwerk zu klären und um einen "roten Faden" über die Saison zu gewährleisten.

      Jeder Fahrer erklärt sich mit der Registrierung zur Serie mit diesem System einverstanden!


      Die Anmeldung startet am 02.02.2019 um 19 Uhr.
      Das Kennwort für die Anmeldung findet ihr dann hier: forum.rrvgt.de/index.php?board…anmeldung-in-der-raceapp/
      Wer nicht warten kann und auch auf die WTCC steht. Hier gehts lang WTCC 2019

      Wir hoffen natürlich, dass es wieder eine so geile Saison wird wie zuletzt und hoffen auf zahlreiche Teilnahme

      Bis dahin
      Dieter
    • :thumbsup:
      Ich freue mich schon auf die neue Saison. Diesmal mit genügend Vorlauf.

      Das Konzept kommt mir auch gekannt vor. ;) ^^
      Corsair Carbide Air 740, Mainboard + Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Fanatec V2.5, Heuskinveld Ultimate, Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2
    • Ich muss mal ganz blöd fragen wie sich das mit der BoP in der Klasse / der Sim. verhält? Hoffe die Fahrzeuge sind alle relativ ausgeglichen.
      Corsair Carbide Air 740, Mainboard + Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Fanatec V2.5, Heuskinveld Ultimate, Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2
    • dahrec wrote:

      Alle haben ihr Vor- und Nachteile, aber am Ende der Runde kannst du mit jedem Fahrzeug die gleiche Zeit fahren.
      Der Fahrer macht den Unterschied ;)
      Ja, haben wir gestern wieder testen können.
      Kleine Unterschiede sind vorhanden. Aber am Ende gleicht sich das irgendwie immer aus.

      Und es macht mega spass mit den Dingern. Einfach mal testen. Sind gestern wieder den ganzen Abend damit gefahren und macht einfach Laune.
      Nicht immer nur GT3 ... kann ja jeder .-)
      Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
    • Sunny77 wrote:

      dahrec wrote:

      Alle haben ihr Vor- und Nachteile, aber am Ende der Runde kannst du mit jedem Fahrzeug die gleiche Zeit fahren.
      Der Fahrer macht den Unterschied ;)
      Ja, haben wir gestern wieder testen können.Kleine Unterschiede sind vorhanden. Aber am Ende gleicht sich das irgendwie immer aus.

      Und es macht mega spass mit den Dingern. Einfach mal testen. Sind gestern wieder den ganzen Abend damit gefahren und macht einfach Laune.
      Nicht immer nur GT3 ... kann ja jeder .-)


      Das ghat echt Laune gemacht :thumbsup: Das Fighten mit den Karren erinnert ein wenig an die alte DTM ( Meiner Meinung nach ) Es macht mega Spass die Autos um den Kurs zujagen. :thumbup:
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auch die schönsten Mädchen haben manchmal Pickel auf dem Hintern."Eddie Irvine (Melbourne 1999)
    • Ab wann wird der Server auf Oschersleben umgestellt?

      @Racki
      Gibt es bei der RA auch die Möglichkeit Daten wie Rundenzeiten, welche auf dem Server gefahren werden, ähnlich wie bei AC mit sTracker/pTracker, aufzuzeichnen?

      Das man eine Orientierung hat was ungefähr gefahren wird und ich mich schon mal darauf einstellen kann mich zu blamieren? :P
      Corsair Carbide Air 740, Mainboard + Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Fanatec V2.5, Heuskinveld Ultimate, Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2

      The post was edited 1 time, last by _J8 ().

    • 23 Anmeldungen?
      Traumhaft!
      :thumbsup:
      Corsair Carbide Air 740, Mainboard + Asus ROG Crosshair VI HERO + AMD RYZEN 7 1800X, 11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix, 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4, Dark Rock Pro 3 von BeQuiet, 850 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum, iiyama ProLite X4071UHSU-B1 + Oculus Rift, Turtle Beach Ear Force Stealth 500P Wireless DTS Surround Sound, Fanatec V2.5, Heuskinveld Ultimate, Fanatec Formula Carbon, Rig: sim lab GT2
    • lowyaltychris wrote:

      hätte ja schon bock. aber bin ja auch erst 2 wochen dabei. glaube dass ich da zu viele behindere als alles andere.
      Hallo Chris,

      wenn du noch am Anfang deiner Simracing-Laufbahn stehst, kann ich dir nur empfehlen den Rookie-Cup in aller Ruhe zu nutzen.
      Nimm dir Zeit dafür und trainiere fleissig mit deinen Kollegen. Sammel Erfahrung in den Rennen. Mach nicht zu viele Baustellen auf mit anderen Serien. Für die ist noch Zeit genug...... ;) Versuche erst einmal aus einem Fahrzeug ( der BMW im Rooki-Cup) alles heraus zu holen ehe du dich mit einem weiteren intensiv beschäftigst. Denn das müsstest du für die TCR.
      Aber es gibt ja auch noch andere Möglichkleiten mit den Leuten hier zu racen. Der After-Work-Cup oder Fun Events, die es immer wieder mal gibt.
      Zur Zeit ist das Grid für die TCR aber auch voll.

      Gruß
      Dieter