Pinned Ankündigung & Informationen: TCR Germany

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • Mir geht es nicht um die 5 Punkte, weil ich kann das letzte Rennen eh nicht mit fahren wegen meiner Hochzeit. Mir geht es darum das jeder kleine Scheiß gemeldet wird. Wenn ich gemerkt hätte das ich Ihn berührt hätte oder sonst was wäre ich auf Ihn zugegangen und hätte au die Strafe hingenommen, war aus meiner Sicht halt nicht so. Habe leider kein Replay um mir ein Bild von zu machen.
      Aus dieser Sicht müsste man ja jeden Arschrempler melden oder Minimalen Verbremser wo man korrigieren muss damit es nicht knallt. Dann hätte ich schon 40 Meldungen schreiben müssen und gerade vom Herr Snake der in den letzten 2 Rennen wegen Bremse aufmachen oder viel zuspätes bremsen Leute abgeräumt hat. Deswegen auch der Satz mit nach seiner eigene Fahrweise schauen und jetzt schreibt bitte nicht es ist Tourenwagensport, weil dann müsste sowas nicht gemeldet werden.

      Ne danke für mich ist das Thema durch. Hatte eigentlich am letzten Rennen wieder richtig Spaß, nach den 3 Rennen davor die mir die Lust geraubt haben.

      The post was edited 1 time, last by D.Albrecht ().

    • Moin Daniel,

      Du solltest dir das Replay mal ansehen, ich denke @dahrec kann dir das Video zugänglich machen.

      In meinen Augen ist „aufgeben“ der falsche Weg. Schau es dir an, sprecht vielleicht nochmal drüber und dann gehts weiter. Ihr drei seid doch ne coole Kampftruppe, schon auf 3 verschiedenen Strecken seid ihr dicht zusammen gewesen. Der Speed passt schonmal und so langsam findet ihr raus wie die anderen ticken und dann ist das doch eine Mörderkombo wenn ihr jedes Mal euer Grüppchen zum fighten habt.

      Vielleicht hockt ihr euch beim nächsten Rennen auch mal in einen TS Channel und kaut euch nebenbei ein Ohr ab, dann kommt auch der Spaß wieder.

      Überlegs Dir nochmal

      VG

      Christian
    • ChristianL wrote:

      Moin Daniel,

      Du solltest dir das Replay mal ansehen, ich denke @dahrec kann dir das Video zugänglich machen.

      In meinen Augen ist „aufgeben“ der falsche Weg. Schau es dir an, sprecht vielleicht nochmal drüber und dann gehts weiter. Ihr drei seid doch ne coole Kampftruppe, schon auf 3 verschiedenen Strecken seid ihr dicht zusammen gewesen. Der Speed passt schonmal und so langsam findet ihr raus wie die anderen ticken und dann ist das doch eine Mörderkombo wenn ihr jedes Mal euer Grüppchen zum fighten habt.

      Vielleicht hockt ihr euch beim nächsten Rennen auch mal in einen TS Channel und kaut euch nebenbei ein Ohr ab, dann kommt auch der Spaß wieder.

      Überlegs Dir nochmal

      VG

      Christian
      Wenn einer das Video hochladen kann schaue ich es mir an und überlege es mir nochmal.
    • In denn Rennen die ich bestritten habe Ist mir aufgefallen das einige sehr rücksichtslos fahren. Dive Bombs sind gern und gebe. Dieser eindruck wurde mir in der REKO Besprechung bestätigt das die TCR denn ruf habe einen rennen zu sein wo man rücksichtslos und "unfair" unterwegs sei.

      Die strafen die jetzt vermehrt vergeben werden erscheinen natürlich zu vergangenen rennen überzogen zu sein, sollen lediglich da zu dienen das man mal die Brechstange im Kofferraum lässt

      Jeder ist angehalten zu Reporten, das soll aber nicht da zu dienen feindschaften zwischen denn Fahrern zu schüren, sondern zu mehr Rücksicht auf der Strecke, tritf das ein werden auch die strafen und Reports weniger
    • Jungs,

      ich persönlich bin hier bei der RRVGT gelandet weil ich Bock auf faire und saubere Rennen hatte und natürlich auch noch habe.
      Fakt ist, dass in verschiedenen vergangenen Serien der Begriff des "Lackaustausch" etwas arg überdehnt wurde.
      Das hat zu vielen Streitereien und Diskusionen geführt. Oftmals aber nur als Hintergrundgemurmel, weil nur wenig an die jeweiligen
      Rennleitungen gemeldet wurde.
      Die Strafen in dieser Saison sind wirklich etwas härter als in der Vergangenheit. Es kann auch durhaus sein, das diesmal Vorfälle geahndet werden,
      die manch einer für Strafunwürdig hält.

      Wenn wir hier mit 30 Leuten über die Piste brettern braucht es Regeln damit das funktioniert. Dafür haben wir ein Regelwerk.
      Das nutzt aber wenig wenn es nicht angewendet wird.
      "Schlupauge" hat das genau richtig gesagt. Melde ich einen Vorfall geht es nicht darum jemanden anzusch.....en damit er eine Strafe kriegt. Es dient in erster Linie dazu die
      Leute etwas zu sensibilisieren. Über Konsequenzen für ihr eigenes Rennen und das des Kontrahenten nachzudenken, wenn sie in einen Zweikampf gehen. Manch einer investiert viele Stunden ins Training um eine
      gute Position im Rennen zu errreichen......dann knallts gelich in der ersten Kurve....Game over, alles umsonst. Das gibt Frust. Wenn ich mich in einem 30-Minuten-Rennen 25 Minuten abkämpfe um nur
      eine Position zu gewinnen.....und dann schiebt mich einer raus......
      Und der Frust ist es letztlich, der uns den Spass verderben kann.
      Ich persönlich und auch schon viele andere haben hier Zweikämpfe teilweise über Stunden mit nur einem Gegner erlebt die richtig Bock gemacht haben
      und schon fast mehr Wert sind als ein Rennsieg.
      Das geht aber nur wenn man sich respektiert und im Notfall einfach mal zurück steckt.
      Natürlich kann immer mal wieder was in die Hose gehen. Zu spät gebremst, zu früh eingelenkt, was auch immer. Kopf hinhalten, Strafe empfangen,
      in die Hände spucken und weiter gehts....fürs nächste mal was gelernt.

      Was letztlich strafwürdig ist, was nicht und wie es bewertet werden kann, hat ja jeder vor der Saison im Regelwerk gelesen, gelle? ;)
      Nach dem Rennen auf dem Nürburgring hatten wir 33 Meldungen!!.
      Die ReKo und ich haben damit zwei Abende und ich zusätzlich noch einen ganzen Nachmittag verbracht. Wenn uns das weiterbringt, und davon bin ich überzeugt,
      mach ich das wieder und wieder und wieder. Wir nehmen uns viel Zeit ehe wir eine Entscheidung treffen. Die ReKo für den Lausitzring hab ich damit gelockt,
      dass es nur drei Fälle sind und das Ganze in einer Viertelstunde erledigt ist. Am Ende waren es dann doch zwei Stunden. Liegt vieleicht aber auch daran,
      dass die ReKo zufällig ist (was ich sehr begrüsse) und ich meine erste Saison als Rennleitung hinzukriegen versuche.


      Wir möchten im Sinne aller Beteiligten faire und saubere Rennen. Dazu muß aber jeder einzelne seinen Beitrag leisten. Fahrt mit kühlem Kopf.
      Und es ist nicht verwerflich Vorfälle zu melden. Es bringt uns vielleicht irgendwann zu einem Perfekten Rennen für alle.
      Das nicht immer jeder mit den Entscheidungen zufrieden ist, wird sich nie vermeiden lassen.


      In diesem Sinne


      .....tiiiiief durchatmen..........
    • Also Jungs ich sag nur wir fahren hier weil es geil ist und Spaß macht. Ja es gibt viele Situationen wo es eng wird mich hat es auch getroffen mit den straffen egal. Das Rennen abhaken und weiter. Jetzt Last euch nicht wegen sowas entmutigen. Viele Fahrer auf der Strecke ist immer gut und sieht gut aus. Ich bin nicht do schnell wie die vorderen im Feld aber ich versuche immer und alles nicht im Weg zu stehen. Weiter machen und nicht aufgeben.
    • Hallo Leute!

      Boar wat ne geile Meisterschaft!!!


      Erst einmal Glückwunsch ans Podium Kevin und Malte.
      Da hab ich doch tatsächlich noch den dritten platz geholt. Yeah!!!!!!!!!

      Bin wirklich mehr als überglücklich das das noch so gepasst hat, obwohl ich mir viel mehr
      vorgenommen habe konnte ich das nicht so umsetzten wie erhofft.
      War zwischen durch selten zufrieden mit mein platzierungen in den Rennen.
      Aber fleißig Punkte sammeln zahlt sich ja meistens aus
      und so waren es am Ende doch genug Punkte da fürs Podium.
      Top 5 war aber mein klares Ziel für diese Kurze Meisteschaft.
      Mein Anspruch war immer so um die 100 bis 150 Trainingsrunden zudrehen.
      Leider hatte ich Privat so viel um die Ohren das das oft nix war mit Training.

      Ich hab mir immer mehr in den Qualis erhofft, irgendwie hats immer nicht gereicht wie Ich mir das gewünscht hätte.
      Dafür waren die Rennen immer besser als erwartet dann.
      Das ich den Cupra gefahren bin war für mich die richtige Entscheidung, Ich mag den einfach!
      Im Laufe der Meisterschaft hab Ich das mit den Setups auch verfeiner könn, dank der mithilfe der Mitstreiter.
      Teilweise war Ich sozusagen mit der Stecke und dem Wagen Verschmolzen, es ging dann so einfach aus dem Handgelenk.
      Die RRVGT ist schon eine tolle truppe, da wird ihnen geholfen:-)

      Bei den Rennen kam es doch das eine oder andere mal zu nicht so schönen Situationen aber auch schönen Situationen.
      Richtig Geile Überholmanöver und gefährliche Überrundungen waren schon ein highlight für sich!
      Faire und harte zwei-drei-vier-kämpfe gefahren, unschöne zwischenfälle gabs natürlich auch! Tourenwagen Rennsport halt.
      Am Ende hatte man sich aber oft im TS dann auchgesprochen und alles war gut soweit.

      Ein Rennsieg war dieses mal nicht drinn, da müssen noch mehr Fehler aussortieren werder oder mehr Glück im Spiel sein.
      Im groß und ganzen bin ich Meeega zufrieden mit mir und den Teilnehmern dieser Meisterschaft.
      Das war einfach Klasse und ganz großes Kino. Ich fühl mich hier wohl in der RRVGT.
      Highlight dieser Meisterschaft waren für mich der Nürburgring, Oschersleben und Lausitz diese Rennabende
      waren doch die erfolgreichsten und härtesten.

      Auch der Livestream war wieder super Kommentiert von Bernd Schmidt. Weiter so!
      Es ist eine Freude es anzusehen.
      Auch Dieter Cerha hat eine tollen Reko Job gemacht mit sein zufällig gewählten Rennkommissaren, war ne tolle Idee.
      Gerade weil man so als Fahrer auch mal mitkreigt was das für ne Menge Aufwand und Arbeit ist.
      Unfälle und Zwischenfälle zubewerten ist eben selten in 5 Min erledigt.

      Das Rennformat fand ich echt zufriedentstellent, 20min/30min ist ne super Kombi, bitte bleibt dabei!
      Top 10 Umgekehrt für Rennen 2 find ich auch gut so! So hab ich auch mal ne Chance ein Rennen zugewinn :)

      Ich freu mich schon sehr auf eine weitere TCR Meisterschaft. Ich hoffe dieses mal dann wieder eine RRVTCR Worldwide.

      Hier mal meine Top 3 an Strecken
      - Macau
      - Most
      - Monza

      hier Mein Wunschkalender
      - Most
      - Monza
      - Salzburg
      - Silverstone
      - Mantorp Park
      - Hungaroring
      - Slovakia Ring
      - Motegi
      - Zhuhai
      - Macau


      Zum Schluss ein Dankeschön an alle Mitwirkenden und Teilnehmer dieser Meisterschaft.
      Es war Mir eine Ehre dabei gewesen sein zu dürfen.

      hiermit verabschiede Ich mich dann die Sommerpause,
      in 2-3 Monaten bin Ick weider zurück.

      also bis bald

      Pascal B.
    • So, dann nun auch von meiner Seite und für die Rennleitung einen herzlichen Glückwunsch an Kevin Weinreich
      für den Titel in der TCR Germany. Top Leistung!!!

      Einen ebenso herzlichen Glückwunsch an Malte Raabe für den Vize-Titel. Schade, dass das Duel im letzten Rennen zu früh entschieden war....

      Und last bud not least konnte sich unser Pascal Berninger noch den dritten Rang sichern. Auch hier einen herzlichen Glückwunsch!!

      Ich möchte mich hiermit für eine riesige Saison bedanken, die richtig Spass gemacht hat. Das Grid war immer gut gefüllt und es gab die geilsten Fights ever.... und das durchs gesamte Feld. Jeder einzelne hat seinen Beitrag zu dieser tollen Saison geleistet.


      Vergessen dürfen wir auf keinen Fall unseren atemlosen Bernd Schmidt, der seine Augen irgendwie überall hatte und dem kaum etwas entgangen ist. Grandiose Kommentare Bernd !!!

      Ich hoffe an dieser Stelle, dass die Beliebtheit der TCR noch ein wenig anhält und wir bald eine weitere Serie mit diesen Fahrzeugen sehen.


      In diesem Sinne

      Dank an euch alle und hoffentlich auf bald. :thumbsup:

      Gruß
      Dieter Cerha
    • Moin liebe Frontkratzer-Bändiger,

      wir möchten uns ebenfalls bei euch für eine super TCR Germany Saison bedanken und hoffen, dass ihr genauso viel Spaß hattet wie wir. Bei manchem Stream habe ich mir echt gewünscht, dass realer Motorsport mal so spannend sein würde. Bernds Stimme ist wahrscheinlich immer noch schwer angeschossen! ;)

      Wir gratulieren allen Fahrern, die an dieser actionreichen Rennserie teilgenommen haben und natürlich ganz besonders dem Meister Kevin Weinreich, dem Zweitplatzierten Malte Raabe und dem Drittplatzierten Pascal Berninger!

      Und als kleines Zeichen der Anerkennung darf sich das Podium über folgende Gewinne freuen:

      1. Platz - 1000 vRP
      2. Platz - 750 vRP
      3. Platz - 500 vRP


      Wir freuen uns euch bei unseren anstehenden Ligen und Events wieder begrüßen zu dürfen!

      Eure
      RRVGT-Leitung
    • Vielen Dank für die Glückwünsche :) und danke für den Preis für den 1 Platz.

      Es hat einfach Mega Spass gemacht und ich bin jetzt schon heiß wie sau und freue mich auf die WTCR 2019 :)

      Ich kann aufjedenfall schonmal soviel sagen ich bin aufjedenfall wieder dabei mit meinen Jungs, und glaubt mir es wird noch härter und Anstrengender als die Letzte ;)

      Gruß Kevin :)

      *PS Lasst euch überraschen* ;)