Rennbericht: The next Alien generation is born

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund der Umstellung der Foren-Software, bitten wir euch euer Passwort zurücksetzen

    • Rennbericht: The next Alien generation is born

      Zum Jahresauftakt am vergangenen Sonntag spendierten uns unsere Rookies und die RRVGT3 ein Feuerwerk an Action. Schon vor den Läufen durften alle gespannt sein, ob des engen Punktestandes zwischen den Kontrahenten.

      Den Auftakt machten –wie immer- unsere Audi TT Sport Piloten aus dem Rookie Cup. Hier hieß es vor dem Rennen Punktgleichstand zwischen den beiden Meisterschaftsführenden Patrick Czaja und Marcel Heller. Letzterer konnte sich mit einer Fabelzeit die Poleposition für den Start sichern. Im Rennen war es jedoch Czaja, der den längeren Atem haben sollte und mit dem Sieg seinem Titelgewinn ein kleines Stückchen näher gekommen ist. Heller hat sich aber mit P2 noch alle Chancen gewahrt. Das wird ein Herzschlagfinale! Sensationelle Leistung auch von unseren beiden Neulingen Bastian Zenefels und Rene Vaishor. Zenefels kam nach guter Kampfleistung auf Platz 5. Vaishor schaffte es am Ende auf Platz 8, nachdem er lange Zeit sogar noch weiter vorne zu finden war. Kleiner Fun-Fact am Rande: Nach einhelliger Meinung wird der Rookie Cup übrigens ab sofort in Alienbrutstätte umbenannt! ;)

      Bei den GT3s gab es ebenfalls viele sehr spannende Zweikämpfe. Ganz besonders war das Duell der beiden Divisions-Dominatoren Rene Maurer (Div. 1) und Patrick Pache (Div. 2), die aufgrund der Zusammenlegung der beiden Fahrerfelder das erste mal aufeinander trafen. Und was auf dem Zettel schon gut klingt, sah in der Praxis noch spannender aus! Eine halbe Stunde kämpften die beiden auf Augenhöhe, Rad an Rad um die Spitze. Schlussendlich musste sich Maurer aber nach einer kleiner Kollision und dem damit verbundenen Dreher von P2 verabschieden. Nutznießer war Fabio Pietryga, der konstant und schnell seine Runden abspulte und sich den abgegeben Platz sicherte. P3 ging an Luca Trunk.

      Schaut euch unbedingt nochmal die tollen Rennen an:

      Rookie Cup:
      RRVGT3:

      Am 20.01.2019 heißt es dann Saisonfinale für den Rookie Cup und ein weiteres Highlight-Rennen für unsere RRVGT3. Seid am Red Bull Ring wieder mit am Start!


      RaceApp.eu / RaceRoom / Sector3 Studios / RRVGT.de / cmd.network